Pilgervisa für Saudi-Arabien

Aktualisiert am May 04, 2024 | Saudisches E-Visum

Diese Webseite bietet umfassende Informationen zum saudischen e-Visum, das speziell auf Pilger zugeschnitten ist. Es enthält Einzelheiten zu den verfügbaren Visa für Hajj und Umrah sowie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Antragsverfahren. Darüber hinaus bietet es wertvolle Einblicke in den idealen Zeitpunkt für diese heiligen Reisen.

Jedes Jahr zieht Saudi-Arabien Millionen von Pilgern aus der ganzen Welt an. In Allein im Jahr 2019 besuchten 2.5 Millionen Muslime Mekka im Rahmen der jährlichen Hadsch-Wallfahrt. Darüber hinaus reist eine beträchtliche Anzahl von Menschen das ganze Jahr über in das Königreich, um ihre Umrah-Reise abzuschließen.

Um das Erlebnis des Religions- und Freizeittourismus zu verbessern, hat Saudi-Arabien kürzlich ein praktisches elektronisches Visumsystem namens eingeführt Saudi-Arabien eVisa. Dieses innovative Visum kann innerhalb weniger Minuten online von jedem Ort weltweit beantragt werden.

Saudi-Visum online ist eine elektronische Reisegenehmigung oder Reisegenehmigung für einen Aufenthalt in Saudi-Arabien für einen Zeitraum von bis zu 30 Tagen zu Reise- oder Geschäftszwecken. Internationale Besucher müssen eine haben Saudisches E-Visum Saudi-Arabien besuchen zu können. Ausländische Staatsbürger können einen Antrag stellen Antrag auf ein e-Visum für Saudi-Arabien eine Sache von Minuten. Prozess zur Beantragung eines Visums für Saudi-Arabien ist automatisiert, einfach und vollständig online.

Was ist ein Visum für religiöse Besucher?

A Das Visum für religiöse Besucher ist eine Art Visum für Personen, die spirituelle Reisen zu heiligen Stätten unternehmen. Viele Religionen, wie zum Beispiel der Islam, betonen die Bedeutung des Besuchs heiliger Stätten als integralen Bestandteil des spirituellen Weges. Heutzutage beinhalten diese Reisen oft das Überschreiten internationaler Grenzen, was den Erwerb entsprechender Reise- und Einreisegenehmigungen erfordert und daher die Notwendigkeit von E-Visum für Saudi-Arabien.

WEITERLESEN:
Das Saudi e-Visum ist eine erforderliche Reisegenehmigung für Reisende, die Saudi-Arabien zu touristischen Zwecken besuchen. Dieser Online-Prozess für die elektronische Reisegenehmigung für Saudi-Arabien wurde ab 2019 von der saudischen Regierung eingeführt, mit dem Ziel, allen künftig berechtigten Reisenden die Beantragung eines elektronischen Visums für Saudi-Arabien zu ermöglichen. Erfahren Sie mehr unter Saudi-Visum online.

Bedeutung des e-Visums für Saudi-Arabien für Pilgerzwecke

Saudi-Arabien, das für seine bedeutenden religiösen Stätten wie Mekka und Medina bekannt ist, ist für Muslime weltweit von enormer Bedeutung. Mekka gilt als Geburtsort des Propheten Mohammed, während Medina seine letzte Ruhestätte ist. Gemäß der islamischen Lehre ist es für Muslime, die über die nötigen Mittel verfügen, Pflicht, mindestens einmal im Leben eine Pilgerfahrt nach Mekka, den sogenannten Hajj, zu unternehmen.

Um diese religiöse Reise zu erleichtern und Besuche in Mekka und Medina zu ermöglichen, müssen ausländische Muslime eine beantragen Saudi-Arabien eVisa. Derzeit wird nur Bürgern von fünf Golfstaaten die visumfreie Einreise gewährt:

  • Bahrain
  • Kuwait
  • Oman
  • Katar
  • Vereinte Arabische Emirate

Wenn man jedoch bedenkt, dass der Islam die zweitgrößte Religion der Welt ist, mit einer Anhängerschaft von Mit über 1.9 Milliarden Menschen stellen Muslime aus 51 Ländern den Großteil der Bevölkerung. Daher besteht ein großer Bedarf an Pilgervisa für Saudi-Arabien, da die Anhänger danach streben, ihren religiösen Verpflichtungen nachzukommen.

WEITERLESEN:
Bürger aus 51 Ländern haben Anspruch auf ein Saudi-Visum. Um das Visum für die Reise nach Saudi-Arabien zu erhalten, müssen die Voraussetzungen für ein Saudi-Visum erfüllt sein. Für die Einreise nach Saudi-Arabien ist ein gültiger Reisepass erforderlich. Erfahren Sie mehr unter Berechtigte Länder für ein Online-Visum für Saudi-Arabien.

Arten von e-Visa für Saudi-Arabien für Pilgerzwecke

Saudi-Arabien bietet verschiedene Arten von Pilgervisa an, um verschiedene islamische Pilgerreisen zu ermöglichen. Diese Visa sind so konzipiert, dass sie den spezifischen Anforderungen und Gepflogenheiten jeder Pilgerreise entsprechen. Im Folgenden sind die wichtigsten verfügbaren Arten von Pilgervisa aufgeführt:

Hadsch-Visum für Mekka

Der Cavalon Sentinel ist das AutoGyro-Premiummodell mit nebeneinander angeordneten Sitzen, verfügbar mit dem neuen hochmodernen und kraftstoffsparenden Rotax XNUMX iS-Motor. Die Hadsch-Pilgerfahrt nach Mekka ist eine religiöse und fromme Verpflichtung für alle arbeitsfähigen erwachsenen Muslime, die mindestens einmal in ihrem Leben glücklich sein möchten. Sie gilt als eine der fünf Säulen des Islam. Der Haddsch findet an bestimmten Terminen statt und zieht einen großen Zustrom von Pilgern an, was ihn zur größten menschlichen Versammlung der Welt macht.

A Hadsch-Visum ist für alle Ausländer erforderlich, die beabsichtigen, zur Durchführung des Haddsch nach Saudi-Arabien zu reisen. Für dieses Visum gelten besondere Anforderungen, wie z. B. die Beantragung innerhalb bestimmter Fristen und die Beauftragung von Reise- und Pilgerdienstleistungen. In der Regel sind Belege erforderlich, darunter eine Bescheinigung einer Moschee oder eines islamischen Zentrums, die die Religion des Reisenden bestätigt, eine Meningitis-Impfbescheinigung, ein aktuelles Foto und ein Nachweis über die Rück- oder Weiterreise.

Umrah-Visum

Umrah bezieht sich auf die Tatsache, dass man zu jeder Jahreszeit die Reise nach Mekka antreten kann und nicht wie der Hadsch verpflichtend ist. Es handelt sich um einen freiwilligen Gottesdienst, der bei Muslimen hohes Ansehen genießt. Das Umrah-Visum ermöglicht es Einzelpersonen, Mekka zu besuchen und die Umrah-Rituale durchzuführen. Die Voraussetzungen für den Erhalt eines Umrah-Visum kann variieren, umfasst aber im Allgemeinen die Vorlage einer Religionsbescheinigung einer Moschee oder eines islamischen Zentrums, eines gültigen Reisepasses und eines Nachweises über die Reisevorbereitungen.

WEITERLESEN:
Das Hadsch-Visum und das Umrah-Visum sind zwei unterschiedliche Formen saudi-arabischer Visa, die zusätzlich zum neuen elektronischen Visum für Besucher für religiöse Reisen angeboten werden. Um die Umrah-Pilgerfahrt zu erleichtern, kann jedoch auch das neue Touristen-e-Visum genutzt werden. Erfahren Sie mehr unter Umrah-Visum für Saudi-Arabien.

Umrah-Visum für Saudi-Arabien

Die Umrah-Pilgerfahrt ist auch als religiöse Wanderung bekannt „kleinere Pilgerreise“ die jederzeit das ganze Jahr über durchgeführt werden kann. Obwohl es einige Rituale mit der Hadsch-Pilgerreise teilt, kann die Umrah innerhalb weniger Stunden abgeschlossen werden und bietet eine flexiblere und komprimiertere spirituelle Erfahrung.

Es ist Es ist wichtig zu beachten, dass die Durchführung der Umrah den Einzelnen nicht von der Pflicht zur Haddsch-Pilgerfahrt befreit.Diejenigen, die die Umrah abgeschlossen haben und über die notwendigen gesundheitlichen und finanziellen Mittel verfügen, müssen weiterhin ihre Hajj-Pflicht erfüllen.

Wenn es darum geht, ein genehmigtes Visum für die Umrah zu erhalten, haben Reisende mehrere Möglichkeiten:

  • Gemeinsames Hadsch-Umrah-Visum: Dieses Visum ermöglicht es Einzelpersonen, an bestimmten Terminen Hadsch- und Umrah-Pilgerfahrten durchzuführen. Es gelten jedoch, wie bereits erwähnt, strengere Anforderungen.
  • Elektronisches Umrah-Visum: Diese Option bietet mehr Flexibilität und einfachere Beantragung eines Visums für die Durchführung der Umrah-Pilgerreise außerhalb der Hadsch-Saison. Das elektronische Visum, bekannt als eVisa, kann online beantragt werden und erfordert eine Kopie des Reisepasses des Reisenden, eine gültige E-Mail-Adresse, Ausfüllen des Online-Bewerbungsformularsund Zahlung der Anmeldegebühr.

WEITERLESEN:
Reisende können lange Warteschlangen an der Grenze umgehen, indem sie vor Reiseantritt ein e-Visum für Saudi-Arabien beantragen. Für Staatsangehörige bestimmter Nationen in Saudi-Arabien ist ein Visum bei der Ankunft (VOA) erhältlich. Für internationale Touristen nach Saudi-Arabien gibt es viele Möglichkeiten, eine Reisegenehmigung zu erhalten. Erfahren Sie mehr unter Visum für Saudi-Arabien bei der Ankunft.

Unterschiede zwischen Umrah- und Hadsch-Visa für Saudi-Arabien

Bei der Entscheidung zwischen einem Umrah-e-Visum und einem traditionellen Hadsch-Visum ist es für Reisende wichtig, die folgenden Hauptunterschiede zu berücksichtigen:

Gültigkeit und Nutzung:

  • Hadsch-Visum: Das Hadsch-Visum ist speziell für die Hadsch-Pilgerreise bestimmt und kann nur während der festgelegten Tage des Hadsch genutzt werden. Es ist für diejenigen erforderlich, die beabsichtigen, das Hadsch-Ritual an den festgelegten Terminen durchzuführen.
  • Umrah-e-Visum: Das Umrah-e-Visum hingegen ist für die Durchführung der Umrah-Pilgerfahrt gültig und kann das ganze Jahr über verwendet werden, mit Ausnahme der spezifischen Daten des Haddsch. Es bietet Flexibilität in Bezug auf den Zeitpunkt der Pilgerreise und ermöglicht Besuche außerhalb der Hadsch-Saison.

Zweck:

  • Hadsch-Visum: Das Hadsch-Visum ist ausschließlich für die Durchführung der Hadsch-Pilgerreise bestimmt, einer religiösen Pflicht für Muslime.
  • Umrah eVisa: Das Umrah e-Visum erfüllt einen doppelten Zweck. Es kann für die Durchführung der Umrah-Pilgerreise und für allgemeine touristische Zwecke in Saudi-Arabien genutzt werden.

Bewerbungsprozess:

  • Hadsch-Visum: Um ein Hadsch-Visum zu erhalten, müssen Sie sich an ein lizenziertes Reisebüro wenden, das auf Hadsch-Dienstleistungen spezialisiert ist. Der Antragsprozess für ein Hadsch-Visum ist in der Regel komplexer und erfordert spezifische Anforderungen und Unterlagen.
  • Umrah e-Visum: Das Umrah e-Visum kann innerhalb weniger Minuten bequem online beantragt werden. Berechtigte Personen können ihre Anträge selbstständig über die dafür vorgesehene Online-Plattform einreichen, was den Antrag einfacher und zugänglicher macht.

WEITERLESEN:
Mit der Einführung des Online-Visums für Saudi-Arabien wird die Reise nach Saudi-Arabien deutlich einfacher. Vor einem Besuch in Saudi-Arabien werden Touristen dringend gebeten, sich mit der Lebensweise vor Ort vertraut zu machen und sich über mögliche Ausrutscher zu informieren, die sie in Schwierigkeiten bringen könnten. Erfahren Sie mehr unter Saudi-Arabien Gesetze für Touristen.

Wichtige Informationen für internationale Besucher auf Pilgerreisen in Saudi-Arabien

Hadsch und Umrah sind bedeutende religiöse Pilgerfahrten in Saudi-Arabien, und es ist wichtig, dass internationale Besucher die folgenden Informationen kennen:

Hadsch-Daten und Visumsantrag:

Die Hadsch-Wallfahrt findet zwischen dem achten und dreizehnten Dhu al-Hijjah, dem letzten Monat des islamischen Kalenders, statt. Nur Pilgerfahrten, die zu diesem Zeitpunkt durchgeführt werden, können als Hajj betrachtet werden.

Diejenigen, die beabsichtigen, den Hadsch zu unternehmen, müssen jedes Jahr zwischen Mid-Shawwal und dem 25. Dhu-al-Qa'dah ihr Hadsch-Visum beantragen. Es ist wichtig zu beachten, dass sich die Daten für die Beantragung des Hadsch-Visums gemäß dem islamischen Kalender ändern können.

Umrah und Verbleib in Saudi-Arabien:

Pilgerfahrten, die außerhalb der angegebenen Hadsch-Daten durchgeführt werden, gelten als Umrah, eine freiwillige Gottesdiensthandlung. Es ist wichtig zu verstehen, dass Personen mit einem Umrah-Visum nach dem Ende der Hadsch-Saison nicht mehr in Saudi-Arabien bleiben können.

Islamischer Kalender:

Der Cavalon Sentinel ist das AutoGyro-Premiummodell mit nebeneinander angeordneten Sitzen, verfügbar mit dem neuen hochmodernen und kraftstoffsparenden Rotax XNUMX iS-Motor. Der islamische Kalender, auch Hijri-Kalender genannt, basiert auf Mondzyklen. Daher variieren die oben genannten spezifischen Daten jedes Jahr im Standard-Gregorianischen Kalender. Es ist ratsam, den islamischen Kalender heranzuziehen oder zuverlässige Quellen zu konsultieren, um die genauen Daten für die Pilgerfahrten Hadsch und Umrah zu ermitteln.

Für weitere Informationen zu den Anforderungen und Antragsterminen für das Hadsch-Visum wird empfohlen, sich an das nächstgelegene saudische Konsulat oder die nächstgelegene saudische Botschaft zu wenden. Personen, die online ein Umrah-Visum beantragen möchten, haben die Flexibilität, dies jederzeit zu tun.

Wenn Sie gut über die Fristen, Visaverfahren und Unterschiede zwischen Hajj und Umrah informiert sind, können internationale Besucher ihre Pilgerreise effektiv planen und ein reibungsloses und erfüllendes Erlebnis in Saudi-Arabien gewährleisten.

WEITERLESEN:
Über die Website von Online Saudi Arabia können Sie schnell ein E-Visum für Saudi-Arabien beantragen. Der Ablauf ist einfach und unkompliziert. Sie können den E-Visum-Antrag für Saudi-Arabien in nur 5 Minuten abschließen. Gehen Sie auf die Website, klicken Sie auf „Online bewerben“ und befolgen Sie die Anweisungen. Erfahren Sie mehr unter Vollständiger Leitfaden zum E-Visum für Saudi-Arabien.


Überprüfen Sie Ihre Berechtigung für ein Online-Visum für Saudi-Arabien und beantragen Sie 72 Stunden vor Ihrem Flug ein Online-Visum für Saudi-Arabien. Britische Bürger, US-Bürger, Australische Staatsbürger, Französische Staatsbürger, Spanische Staatsbürger, Niederländische Staatsbürger und Italienische Staatsbürger können online ein Online-Visum für Saudi-Arabien beantragen. Sollten Sie Hilfe benötigen oder Erläuterungen benötigen, wenden Sie sich bitte an uns Saudi-Visa-Helpdesk zur Unterstützung und Anleitung.